PARIS OUTFIT

26. August 2014




Top-h&m/skirt-mango/watch-fossil/glasses-rayban/shoes-converse/overknees-h&m

Nur schnell ein Outfit aus Paris.Nichts besonderes,aber in den nächsten Tagen kommen mehr Posts zu Paris!

RECIPE: RASPBERRY CAKE

22. August 2014



Hallo ihr Lieben.Heute habe ich nochmal ein Backrezept für euch.Diesmal aber wirklich nicht ungesund,dieses Rezept ist nämlich Zucker- und Mehlfrei.Meiner Familie hat der Kuchen super gut geschmeckt,und als sie erfahren haben,dass dieser sogar recht gesund ist waren sie natürlich noch mehr begeistert.Das Rezept habe ich von Madeleine ( Pilotmadeleine auf Instagram), bei der ihr unbedingt mal vorbeischauen solltet.Probiert den Kuchen auf jeden Fall mal aus,er ist wirklich einfach und eine kleine Sünde wert.

 Zutaten:
150g gemahlene Mandeln,150g gemahlene Haselnüsse,1 Ei,4 Eiweiß,7g Backpulver,2 TL Zimt,Vanillearoma,Süßstoff,1kg Magerquark,1/2 Packung Gelatine fix,1 Packung roter Tortenguss,Himbeeren

Zubereitung:
Kuchenform mit Backpapier auslegen.Mandeln,Nüsse,das Ei, 3 steife Eiweisse,Backpulver,Zimt,einige Tropfen Vanillearoma und etwas Süßstoff zu einem Teig verarbeiten und für 15 Minuten bei ca. 160 Grad backen.Auskühlen lassen.Quark,Gelatine und Vanillearoma je nach Geschmack zu einer Creme verarbeiten und auf den Boden streichen.Den Kuchen für mindestens 3h kalt stellen.Danach mit Himbeeren oder anderen Früchten bedecken und den Tortenguß auf dem Kuchen verteilen.Danach erneut mindestens eine Stunde kalt stellen.



OFF TO PARIS + TRAVEL ESSENTIALS

20. August 2014

Hallo ihr Lieben.Heute Nacht geht es auch für mich endlich in Urlaub.Bis Sonntag werde ich mit einer Freundin in Paris sein.Ich freu mich schon sehr darauf,weil ich noch nie in Paris war und Städtetrips liebe.Bereits im vorraus haben wir uns einige Shops und Restaurants rausgesucht,denen wir gerne einen Besuch abstatten würden.Natürlich wird es den ein oder anderen Crêpe geben hoffentlich auch ein paar andere französische Köstlichkeiten.Frankreich an sich mag ich sehr und bin gespannt wie mir die Hauptstadt gefällt und ob ich mein französisch nochmal ein wenig auffrischen kann.Einen Tag werden wir im Disneyland verbringen - da wollte ich schon immer mal hin!


Passend zum Thema Reisen habe ich heute für euch meine Travel Essentials herausgesucht.Dinge die ich auf jeden Fall in meiner Tasche dabei haben werde und ohne die es nicht gehen würde.
Ich werde mich hier wahrscheinlich erst nach Paris wieder melden können- für Bilder aus Paris schaut ihr am besten auf meinem Instagram Account vorbei, da wird es auf jeden Fall Fotos geben !
Travel Essentials






Ich wünsche euch schöne Tage.

Love,Lisa

HAIRCARE ROUTINE

18. August 2014


Hey ihr Lieben.Einige von euch wollten mehr zu meiner Haarpflege wissen.Vorab muss ich sofort sagen, dass ich ständig neue Produkte verwende und nicht Fan einer bestimmten Marke bin.Zu meinen Haaren lässt sich sagen, dass sie eigentlich recht gesund sind.Das kommt wahrscheinlich daher, dass ich sie fast immer an der Luft trocknen lasse und so gut wie nie zu Glätteisen oder Lockenstab greife.Ich habe eine leichte Naturwelle, flechte sie aber meistens nach dem Waschen um leichte,definiertere Wellen zu erziehlen.Der leichte Ombre Effekt, der von meinem kompletten Ombre noch übrig ist, habe ich damals zum ersten Mal beim Friseur machen lassen und danach immer selber aufgefrischt.Dazu muss ich sagen, dass die Spitzen extrem darunter leiden und man das deutlich merkt,daher bekommen meine Spitzen ein wenig extra Pflege.





So,genug zu meinen Haaren.Kommen wir zu den Produkten.Als Shampoo benutze ich momentan eins von Kérastase,was ein wenig Volumen bringen soll - mit dem Shampoo bin ich sehr zufrieden,aber denke, dass es vergleichbare Produkte in der Drogerie gibt.Meine Spülung ist derzeit von Herbal Essences und macht die Haare nochmal ein wenig geschmeidiger.Ab und an benutze ich auch Kuren, jedoch habe ich im moment keine in Gebrauch,bin aber auf der Suche,also her mit Tipps! Nach dem Waschen benutze ich eine Sprühkur von Gliss Kur um die Haare leichter kämmbar zu machen und ein bisschen extra Glanz zu erhalten.Was wahrscheinlich auch eine wichtige Rolle spielt ist die Bürste.Hier verwende ich eigentlich ausschließlich meinen Tangle Teezer oder die ikoo Brush (hier kommt ihr zur Review).Mit anderen Bürsten muss ich viel zu stark an meinen Haaren reißen und verliere dabei extrem viele.Danach kommt noch ein Spitzenöl zum Einsatz, da diese wie bereits erwähnt häufig zu Trockenheit neigen. Wenn ich die Haare nach dem Flechten wieder öffne benutze ich meist noch etwas Schaumfestiger und erneut für die Spitzen etwas Öl.
Habt ihr Produkte, die ihr mir empfehlen könntet? Lasst mir eure Favoriten in den Kommentaren da!

Love,Lisa